Schwingungsmotor & Schwingungserreger

Downloads & Dokumentation

Schwingrichter - SR

Schwingungsmotor mit Schwingrichter für lineare Schwingungen

Die Problemstellung: Für viele Rüttelprozesse sind gerichtete Schwingungen erforderlich. Diese werden in der Regel durch zwei parallel angebaute, gegenläufig rotierende Schwingungsmotoren erzeugt. Unter gewissen Umständen funktioniert die Synchronisation beider Motoren nicht immer. Das Schwingungssystem muß in der Anlaufphase zumindest in zwei Achsen frei schwingen können. Dies ist beispielsweise bei Zwangsführungen nicht der Fall.

Die teuere Lösung: Das Problem kann leicht mit einem Pendelrüttler behoben werden, welcher die Leistung zweier gegenläufiger Schwingungserreger in sich vereinigt. Pendelrüttler sind als Sonderbauart relativ teuer und in den Leistungsstufen nur grob unterteilt. Sie gehören nicht zu unserem Lieferprogramm.

Unsere preiswerte Lösung bilden hierzu alternativ die Schwingrichter in Verbindung mit Standard-Vibrationsmotoren. Beide Geräte werden einfach miteinander verschraubt. Die Wirkungsweise entspricht der eines Pendelrüttlers, allerdings mit dem Vorteil eines breiten, fein abgestuften Leistungsspektrums.

Schwingrichter im Überblick

Nr. Type passende Vibrationsmotoren-Baureihen Masse Angebot
kg
1 SR 2 HV 2, HVE 2, HV 6 D, HV 6 GL und HF 6 3,15 Anfordern
2 SR 15 HV 8, HVE 9, HV 12, HV 15, und HF 15 6,9 Anfordern
3 SR 30 HV 30 7,25 Anfordern
1 SR 55 HV 55, HV 65 28,0 Anfordern

Bemaßungstabelle

Type Anbaumaße Vibrationsmotor (mm) Befestigungsmaße Schwingrichter (mm) Außenmaße Schwingrichter (mm)
a b Ø s c A B Ø S C e f g i h
SR 2 65 140 13 6 65 140 13 10 120 163 8 135 73
SR 15 100 180 18 6 100 180 18 15 135 215 38 195 112
SR 30 100 200 18 6 100 180 18 15 135 215 38 195 112
SR 55 120 250 M 20 20 160 160 18 15 280 195 40 360 165